Wir sind ein regionaler Gesundheitskonzern, der nahezu alle Leistungen aus Medizin und Pflege anbietet und jährlich rund 73.000 stationäre und 200.000 ambulante Patienten versorgt. Als einer der größten Arbeitgeber Nordhessens sind höchstwertige Gesundheitsdienstleistungen unsere Mission. Qualifizierte und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bilden dafür unseren zentralen Erfolgsfaktor.

Assistenzarzt*ärztin (m/w/d) für Innere Medizin

Klinik für Hämatologie, Onkologie und Immunologie

Anzeigen-Code: 768017

zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet für die Dauer der Weiterbildung.

Die Klinik für Hämatologie und Onkologie umfasst 50 vollstationäre Betten einschließlich einer  Leukämie- und Stammzelltransplantationseinheit mit 12 Zimmern und 16 tagesklinische Behandlungsplätze. Angeschlossen ist eine Palliativstation mit 8 Plätzen. In der Klinik wird das  gesamte Spektrum hämatologischer und onkologischer Erkrankungen behandelt.

Unser Angebot

  • Sie betreuen engagiert und mit Freude unsere onkologischen und hämatologischen Patienten in einem Krankenhaus der Maximalversorgung.
  • Sie nehmen am Bereitschaftsdienst teil und fördern die interdisziplinäre und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den an der Patientenversorgung beteiligten Mitarbeitern.
  • Sie nehmen aktiv an den regelmäßigen internen Fortbildungen teil und beteiligen sich an der studentischen Lehre.

Ihre Stärken

  • Sie haben eine Approbation als Arzt*Ärztin oder eine uneingeschränkte Berufserlaubnis als Arzt.
  • Sie verfügen über gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift.
  • Sie möchten die Facharztweiterbildung in dem Fachgebiet Innere Medizin machen und bringen idealerweise schon erste berufliche Erfahrungen mit.

Ihre Vorteile

  • Sie erhalten eine Vergütung nach TV-Ärzte, abgerundet durch eine betriebliche Altersvorsorge.
  • Wir bieten Ihnen die volle Weiterbildung zum Facharzt*ärztin für Innere Medizin an (60 Monate).
  • Sie haben im Anschluss die Möglichkeit den Schwerpunkt Hämatologie und Onkologie (36 Monate) zu erlangen.
  • Sie nutzen die Möglichkeit zu klinisch-wissenschaftlichen Arbeiten und bringen sich aktiv in die studentische Lehre ein.
  • Sie profitieren von finanziellen Zuschüssen und zusätzlichen freien Tagen für externe Fortbildungen.
  • Entdecken Sie weitere Vorteile wie unsere Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie und unser betriebliches Gesundheitsmanagement unter www.gnh.net/karriere.

Interessiert?

Ihr Ansprechpartner für Fragen:
Prof. Dr. Martin Wolf, Chefarzt der Klinik,
0561 980 - 3046

Alternativ senden Sie Ihre Bewerbung bitte per E-Mail an unseren Zentralbereich Personal