Wir sind ein regionaler Gesundheitskonzern, der nahezu alle Leistungen aus Medizin und Pflege anbietet und jährlich rund 73.000 stationäre und 200.000 ambulante Patienten versorgt. Als einer der größten Arbeitgeber Nordhessens sind höchstwertige Gesundheitsdienstleistungen unsere Mission. Qualifizierte und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bilden dafür unseren zentralen Erfolgsfaktor.

Assistenzarzt*ärztin Psychosomatische Medizin und Psychotherapie (m/w/d)

Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Anzeigen-Code: 760060

zum nächstmöglichen Zeitpunkt, in Voll- oder Teilzeit, befristet für die Dauer der Weiterbildung.

Unser Angebot

  • Sie werden Teil eines multiprofessionellen Stationsteams,  und behandeln engagiert und mit Freude unsere Patientinnen und Patienten auf unserer Station mit 25 Betten.
  • Sie absolvieren Ihre Weiterbildung in einer Klinik, die das gesamte Spektrum der psychosomatischen Erkrankungen, insbesondere Patientinnen und Patienten mit somatoformen Störungen, Ängsten, Zwängen, Depressionen, Persönlichkeitsstörungen sowie Essstörungen, behandelt. Dabei arbeiten wir nach einem integrativen Behandlungskonzept mit psychodynamischen und  erhaltenstherapeutischen Elementen.
  • Sie werden in der Teamarbeit durch regelmäßige interne und externe Teamsupervision unterstützt.

Ihre Stärken

  • Sie sind ein*e approbierte*r Arzt*Ärztin,
  • Sie verfügen idealerweise bereits über erste Erfahrungen in den Fachgebieten Psychiatrie, Neurologie oder Innere Medizin,
  • Sie arbeiten strukturiert, sind kooperationsfähig und haben Spaß an der Arbeit in einem multiprofessionellen Team, Sie freuen sich auf ein wertschätzendes und kollegiales Miteinander und haben die Fähigkeit Interessen verschiedener Berufsgruppen zu integrieren.

Ihre Vorteile

  • Sie erhalten eine Vergütung nach TV-Ärzte/VKA, ergänzt um eine betriebliche Altersversorgung.
  • Sie haben die Möglichkeit, Ihre Facharztweiterbildung bei uns fortzusetzen oder zu beenden, die volle Weiterbildungsermächtigung für 3 Jahre liegt vor.
  • Sie profitieren von unseren finanziellen Zuschüssen für zusätzliche externe Fortbildungen (500 Euro und 5 freie Tage pro Jahr).
  • Sie haben die Möglichkeit klinisch-wissenschaftlich zu arbeiten und sich aktiv in die studentische Lehre einzubringen.
  • Entdecken Sie weitere Vorteile wie unser Jobticket, unsere Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie und unser betriebliches Gesundheitsmanagement unter www.gnh.net/karriere.

Interessiert?

Ihre Ansprechpartnerin bei Fragen:

Dr. Christina Kleiber, Chefärztin der Klinik,
0561 980 - 2558

Alternativ senden Sie Ihre Bewerbung bitte per E-Mail an unseren Zentralbereich Personal