Wir sind ein regionaler Gesundheitskonzern, der nahezu alle Leistungen aus Medizin und Pflege anbietet und jährlich rund 73.000 stationäre und 200.000 ambulante Patienten versorgt. Als einer der größten Arbeitgeber Nordhessens sind höchstwertige Gesundheitsdienstleistungen unsere Mission. Qualifizierte und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bilden dafür unseren zentralen Erfolgsfaktor.

Oberarzt*ärztin Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Anzeigen-Code: 759160

in Voll- oder Teilzeit, mit mindestens 32 Wochenstunden, unbefristet. 

Unsere Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe ist eine hochmoderne Klinik, in der wir jährlich ca. 4.500 Patientinnen stationär behandeln und rund 2.300 Kindern helfen, das Licht der Welt zu erblicken. Die Frauenklinik verfügt über eine Tagesklinik mit 2.000 Chemotherapiezyklen pro Jahr. Zusätzlich bieten wir schwerpunktmäßige Behandlungsmöglichkeiten in unseren vier zertifizierten Zentren: Perinatal-Zentrum als einziges Level I-Zentrum in Nordhessen, Interdisziplinäres Brustzentrum, Interdisziplinäres Beckenbodenzentrum und Onkologisch-gynäkologisches Zentrum.

Unser Angebot

  • Als leidenschaftliche*r Operateur*in gestalten Sie die Abäufe im OP mit und bringen Ihre Expertise bei unseren jährlich 3.000 Operationen und Eingriffen ein. Dabei sind Sie erste*r fachliche*r Ansprechpartner*in für die dort eingesetzten Assistenz- und Fachärzte*innen.
  • Je nach Qualifikation bringen Sie sich aktiv in die Organisation und Führung in einem unserer zertifizierten Zentren (Brustzentrum, Tumorzentrum, Beckenbodenzentrum) oder in unserer onkologische Tagesklinik ein. 
  • Sie übernehmen die Supervision und Ausbildung der in der Weiterbildung befindlichen Assistenzärzte*innen und beteiligen sich am Studentenunterricht, 
  • Sie arbeiten mit an der Zukunftssicherung und dem weiteren Ausbau der Klinik und bringen eigene Ideen und Beiträge durch Ihren fachlichen Schwerpunkt ein. 
  • Sie arbeiten eigenverantwortlich wissenschaftlich, betreuen Forschungsprojekte und nehmen am oberärztlichen Bereitschaftsdienst teil.

Ihre Stärken

  • Sie sind Facharzt*ärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe und wollen sich mit Engagement in ein gut funktionierendes Team einbringen.
  • Sie streben die Schwerpunktbezeichnung gynäkologische Onkologie an oder haben sie bereits absolviert.
  • Sie sind gut organisiert, arbeiten strukturiert und sind team- und kooperationsfähig.
  • Sie wollen Führungsverantwortung übernehmen und haben idealerweise bereits erste Erfahrungen in der Führung von Mitarbeitern.

Ihre Vorteile

  • Sie erhalten eine Vergütung nach TV-Ärzte/VKA, ergänzt durch eine betriebliche Altersversorgung. 
  • Sie haben sie Möglichkeit, den Schwerpunkt gynäkologische Onkologie zu absolvieren; die komplette Weiterbildungsermächtigung für 36 Monate liegt vor.
  • Sie profitieren von unseren internen Fortbildungsmöglichkeiten zur Entwicklung Ihrer Führungsstärken und tauschen sich mit anderen Führungskräften aus.
  • Sie nutzen die Möglichkeiten zu klinisch-wissenschaftichem Arbeiten und bringen sich aktiv in die studentische Lehre ein.
  • Entdecken Sie weitere Vorteile wie unser Jobticket, unsere Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie und unser betriebliches Gesundheitsmanagement unter www.gnh.net/karriere.

Interessiert?

Ihr Ansprechpartner für Fragen:

Prof. Dr. Thomas Dimpfl, Klinikdirektor,

0561 980 - 3040

Alternativ senden Sie Ihre Bewerbung bitte per E-Mail an unseren Zentralbereich Personal