Wir sind ein regionaler Gesundheitskonzern, der nahezu alle Leistungen aus Medizin und Pflege anbietet und jährlich rund 73.000 stationäre und 200.000 ambulante Patienten versorgt. Als einer der größten Arbeitgeber Nordhessens sind höchstwertige Gesundheitsdienstleistungen unsere Mission. Qualifizierte und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bilden dafür unseren zentralen Erfolgsfaktor.

Klinische*r Neuropsychologe*in (m/w/d)

Neurozentrum

Anzeigen-Code: 746971

zum 01.04.2021 in Vollzeit mit 38,5 Wochenstunden, unbefristet.

Im Neurozentrum vereinigen sich alle Fachbereiche, die in die Behandlung von Patientinnen und Patienten mit Erkrankungen des Nervensystems eingebunden sind. Diese Fachbereiche arbeiten Hand in Hand bei der tagtäglichen Versorgung dieser Patientinnen und Patienten zusammen.

Unser Angebot

  • Sie arbeiten in der stationären und ambulanten Erwachsenen-Neurologie (stationäre Neurologie mit den Schwerpunkten Schlaganfall und Epileptologie) sowie ambulant im Zentrum für Erwachsene mit Behinderungen - MZEB,
  • Sie sind für die eigenverantwortliche Planung und Durchführung der neuropsychologischen Behandlungen zuständig,
  • Sie übernehmen die psychotherapeutische Intervention zur Unterstützung der Krankheitsverarbeitung,
  • Sie sind federführend für die Angehörigenberatung und die Etablierung einer Angehörigengruppe verantwortlich,
  • Sie nehmen an den regelmäßig stattfindenden interprofessionellen Teamsitzungen und an Fort- und Weiterbildungen teil.

Ihre Stärken

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium der Psychologie (Diplom oder Master),
  • Sie bringen umfassende theoretische und anwendungs­bezogene Kenntnisse der klinischen Neuropsychologie mit und sind idealerweise im Besitz der Weiterbildung zum zerti­fizierten Klinischen Neuropsychologen (GNP),
  • Sie arbeiten gerne mit neurologisch schwer erkrankten Menschen zusammen und bringen Erfahrung in der Beratung und Therapie von Menschen mit komplexen Behinderungen mit,
  • Sie haben großes Interesse an einer Tätigkeit in einem interdisziplinären Team. 

Ihre Vorteile

  • Sie erhalten eine Vergütung nach TVöD/VKA, ergänzt durch eine betriebliche Altersversorgung.
  • Sie nutzen unser umfangreiches Fort- und Weiterbildungsprogramm.
  • Entdecken Sie weitere Vorteile wie unser Jobticket, unsere Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie und unser betriebliches Gesundheitsmanagement unter ww.gnh.net/karriere.

Interessiert?

Ihre Ansprechpartner für Fragen:

Prof. Dr. Julian Bösel, Chefarzt der Klinik für Neurologie
0561 980 - 4051

Prof. Dr. Bernd Wilken, Chefarzt der Klinik für Neuropädiatrie mit Sozialpädiatrischem Zentrum und Früh-Rehabilitation
0561 980 - 3096

Alternativ senden Sie Ihre Bewerbung bitte per E-Mail an unseren Zentralbereich Personal