Wir sind ein regionaler Gesundheitskonzern, der nahezu alle Leistungen aus Medizin und Pflege anbietet und jährlich rund 73.000 stationäre und 200.000 ambulante Patienten versorgt. Als einer der größten Arbeitgeber Nordhessens sind höchstwertige Gesundheitsdienstleistungen unsere Mission. Qualifizierte und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bilden dafür unseren zentralen Erfolgsfaktor.

Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*in (m/w/d)

Klinik für Pädiatrische Hämatologie und Onkologie, Psychosomatik und Systemerkrankungen

Anzeigen-Code: 755550

in Teilzeit mit 19,25 Wochenstunden, unbefristet.

Unser Angebot

  • Sie arbeiten mit im psychosozialen Dienst des Kinderzentrums, insbesondere in der Betreuung pädiatrisch-onkologischer, pädiatrischer und kinderchirurgischer Patienten in einem multidisziplinären Team.
  • Sie verantworten die psychotherapeutische Fallführung, einschließlich Psychodiagnostik und Dokumentation bei den Ihnen anvertrauten jungen Patienten und Patientinnen.

Ihre Stärken

  • Sie haben ein sozialpädagogisches oder psychologisches Studium absolviert und haben bereits die Approbation als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*in bzw. streben diese an.
  • Sie haben Interesse und Spaß an der Arbeit mit psychosomatisch und chronisch kranken Kindern und Jugendlichen unter dem Blickwinkel eines bio-psychosozialen Modells.
  • Sie zeichnen sich durch eine wertschätzende Grundhaltung, Humor und Kreativität aus.

Ihre Vorteile

  • Sie erhalten eine angemessene Vergütung nach TVöD/VKA, ergänzt durch eine betriebliche Altersversorgung.
  • Sie nutzen unser umfangreiches Fort- und Weiterbildungsprogramm und die Angebote unseres Bildungszentrums.
  • Sie leben und arbeiten in der documenta-Stadt Kassel mit sehr guten Autobahn- und ICE Anbindungen, großer Universität und Weltkulturerbe.
  • Entdecken Sie weitere Vorteile wie unser Jobticket, unsere Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie und unser betriebliches Gesundheitsmanagement unter www.gnh.net/karriere.

Interessiert?

Ihr Ansprechpartner für Fragen:

Dieter Kunert, Therapeutischer Leiter,
0561 980 - 3277

Alternativ senden Sie Ihre Bewerbung bitte per E-Mail an unseren Zentralbereich Personal