Wir sind ein regionaler Gesundheitskonzern, der nahezu alle Leistungen aus Medizin und Pflege anbietet und jährlich rund 73.000 stationäre und 200.000 ambulante Patienten versorgt. Als einer der größten Arbeitgeber Nordhessens sind höchstwertige Gesundheitsdienstleistungen unsere Mission. Qualifizierte und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bilden dafür unseren zentralen Erfolgsfaktor.

Assistenzarzt*ärztin Chirurgie (m/w/d)

Abteilung für Chirurgie

Anzeigen-Code: 746975

zum 01.11.2020 in Voll- oder Teilzeit, befristet für die Dauer der Weiterbildung.

Unser Angebot

  • Sie betreuen engagiert und mit Freude unsere Patienten/innen mit einem breiten Behandlungsspektrum aus den Bereichen Allgemeinchirurgie, Viszeralchirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie sowie spezielle Orthopädische Chirurgie,
  • Sie lernen bei uns das gesamte Spektrum der Allgemein- und Viszeralchirurgie mit dem deutlichen Schwerpunkt auf der minimalinvasiven Versorgung sowie die Unfallchirurgie und Orthopädie inkl. Endoprothetikzentrum kennen,
  • Sie rotieren bei Bedarf und Interesse in die Fachbereiche die anderen Ausbildungsstandorte der Gesundheit Nordhessen,
  • Sie werden Teil eines interdisziplinären, multiprofessionellen Teams.

Ihre Stärken

  • Sie besitzen die deutsche Approbation als Arzt*Ärztin und verfügen über Deutschkenntnisse in Wort und Schrift  auf dem Sprachniveau C1,
  • Sie streben die Facharztweiterbildung im Fachgebiet Allgemeine Chirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie oder Allgemeinmedizin an und bringen erste praktische Erfahrungen in der Chirurgie mit,
  • Sie sind ein Teamplayer und gestalten eine positive und zielorientierte Zusammenarbeit zwischen allen, an der Patientenversorgung, beteiligten Berufsgruppen mit,
  • Sie nehmen am Bereitschaftsdienst teil.

Ihre Vorteile

  • Wir bieten Ihnen im Krankenhaus Bad Arolsen derzeit 48 Monate Weiterbildung (2 Jahre Common Trunk,1 Jahr Orthopädie/Unfallchirurgie sowie 1 Jahr Allgemeinchirurgie), eine Erweiterung der Weiterbildungsberechtigung ist zudem geplant,
  • Sie können im Rahmen der Ausbildung die Zusatzbezeichnung Notfallmedizin erwerben, Sie erhalten eine Vergütung nach TV-Ärzte/VKA, ergänzt durch eine betriebliche Altersvorsorge,
  • Sie erhalten einen jährlichen Zuschuss für externe Fortbildungen in Höhe von 500 € und fünf freie Tage,
  • Entdecken Sie weitere Vorteile wie unsere Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie und unser betriebliches Gesundheitsmanagement unter www.gnh.net/karriere.

Interessiert?

Ihre Ansprechpartner für Fragen:

Wolfgang Kockrow,
Chefarzt Viszeralchirurgie,
05691 800 - 222

Dr. Frank Raible,
Chefarzt Orthopädie und Unfallchirurgie,
05691 800 - 222

Alternativ senden Sie Ihre Bewerbung bitte per E-Mail an unseren Zentralbereich Personal