Wir sind ein regionaler Gesundheitskonzern, der nahezu alle Leistungen aus Medizin und Pflege anbietet und jährlich rund 73.000 stationäre und 200.000 ambulante Patienten versorgt. Als einer der größten Arbeitgeber Nordhessens sind höchstwertige Gesundheitsdienstleistungen unsere Mission. Qualifizierte und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bilden dafür unseren zentralen Erfolgsfaktor.

Education Manager*in (m/w/d)

Anzeigen-Code: 744642

ab dem 01.12.2020, in Teilzeit mit 30 Wochenstunden, vorerst befristet bis voraussichtlich August 2022 als Vertretung.

Die Kassel School of Medicine gGmbH bietet in Kooperation mit der University of Southampton (UoS) ein innovatives praxis- und forschungsorientiertes Medizinstudienprogramm an. Der zweisprachige Studiengang findet in Southampton und in Kassel nach englischem Muster statt. Er basiert auf einem neuen, modernen Curriculum und schließt mit den internationalen akademischen Graden Bachelor of Medicine, Bachelor of Surgery (BMBS) und Bachelor of Medical Science (BMedSc) ab.

Unser Angebot

  • Sie werden Teil eines kleinen agilen Teams und gestalten die Planung und Strukturierung der curricularen Vorgaben der University of Southampton, die Erstellung von Logbüchern und die Durchführung der Module in Kassel mit,
  • Sie koordinieren und organisieren die Lehrrotationen, Lehrveranstaltungen und Prüfungen der Studierenden als Schnittstelle zu den Lehrverantwortlichen in Kassel und bei der University of Southampton,
  • Sie unterstützen die für die Ausbildung vor Ort zuständigen Modulkoordinatoren*innen bei der Umsetzung des Ausbildungs-Curriculums,
  • Sie bereiten die Qualitätsaudits durch die University of Southampton sowie die englische
    Akkreditierungsstelle (General Medical Council) vor,
  • Sie führen die Lehrevaluationen durch und leiten entsprechende Maßnahmen ab.

Ihre Stärken

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium der Pädagogik oder des Gesundheitsmanagements und Berufserfahrung in der Erwachsenenbildung,
  • alternativ haben Sie eine abgeschlossene Ausbildung in einem Gesundheitsberuf, verbunden mit einer pädagogischen Zusatzqualifikation und Berufserfahrung im Bereich der Erwachsenenbildung,
  • Sie bringen ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten mit und haben sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, 
  • Sie haben Freude an der Zusammenarbeit mit Studierenden sowie Lehrenden aus dem ärztlichen und pflegerischen Bereich,
  • Ihre Arbeitsweise zeichnet sich durch hohe Selbständigkeit und Organisationstalent aus, Sie besitzen Kreativität und eine lösungsorientierte Denkweise. 

Ihre Vorteile

  • Sie arbeiten in einem innovativen, spannenden Umfeld mit flachen Hierarchien,
  • Sie haben die Möglichkeit, sich beruflich weiterzuentwickeln und in Absprache mit der Geschäftsführung relevante Zusatzqualifikationen zu erwerben,
  • entdecken Sie weitere Vorteile wie unser Jobticket, Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie und unser betriebliches Gesundheitsmanagement unter www.gnh.net/karriere.

Interessiert?

Ihr Ansprechpartnerin für Fragen:
Sibylle Ullrich, Lead Administration
0561 980 - 3372

Alternativ senden Sie Ihre Bewerbung bitte per E-Mail an unseren Zentralbereich Personal