Wir sind ein regionaler Gesundheitskonzern, der nahezu alle Leistungen aus Medizin und Pflege anbietet und jährlich rund 73.000 stationäre und 200.000 ambulante Patienten versorgt. Als einer der größten Arbeitgeber Nordhessens sind höchstwertige Gesundheitsdienstleistungen unsere Mission. Qualifizierte und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bilden dafür unseren zentralen Erfolgsfaktor.

Facharzt*ärztin für Neurologie (m/w/d)

Medizinisches Behandlungszentrum für Erwachsene mit Behinderung (MZEB)

Anzeigen-Code: 736424

in Vollzeit, zum nächstmöglichen Zeitpunkt, unbefristet.

Unser Angebot

  • Sie betreuen als Facharzt*ärztin engagiert und mit Freude unsere Patienten*innen und deren Angehörige in unserem Medizinischen Zentrum für Erwachsene mit Behinderung.
  • Sie steuern die Therapie unter Beachtung einer geistigen oder schweren Mehrfachbehinderung und dokumentieren die Befunde.
  • Sie nehmen ausschließlich am Regeldienst von Montag bis Freitag teil und fördern die interdisziplinäre und vertrauensvolle Zusammenarbeit und gestalten interdisziplinäre Teambesprechungen aktiv mit.
  • Sie haben die Möglichkeit mit den Kliniken für Neurologie und Neuropädiatrie mit Sozialpädiatrischem Zentrum und Früh-Rehabilitation zusammenzuarbeiten.
  • Sie werden Teil eines neuen Zentrums und haben die Möglichkeit aktiv an dem Ausbau und an der Weiterentwicklung mitzuwirken.

Ihre Stärken

  • Sie sind Facharzt*ärztin für Neurologie und idealerweise zertifizierter Epileptologe.
  • Idealerweise haben Sie bereits mehrjährige Erfahrungen als Facharzt*ärztin für Neurologie  und im Bereich der Epileptologie sammeln können.
  • Sie haben Freude an der Arbeit mit Menschen mit Behinderung.
  • Sie sind interessiert am Ausbau des MZEB aktiv mitzuwirken und haben ein disziplinübergreifendes Behandlungsverständnis.
  • Sie arbeiten gerne interdisziplinär und teamorientiert und bilden sich stets aktiv fort.

Ihre Vorteile

  • Sie erhalten eine Vergütung nach TV-Ärzte/VKA, ergänzt durch eine betriebliche Altersversorgung und Sie profitieren von unseren finanziellen Zuschüssen für zusätzliche externe Fortbildungen,
  • Sie erwarten planbare Arbeitszeiten und eine Tätigkeit, die ausschließlich an Wochentagen ausgeführt wird und keine Teilnahme an Ruf- und Bereitschaftsdiensten vorsieht,
  • entdecken Sie weitere Vorteile wie unser Jobticket, unsere Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie und unser betriebliches Gesundheitsmanagement unter www.gnh.net/karriere.

Interessiert?

Ihr Ansprechpartner für Fragen:

Prof. Dr. med. Bernd Wilken, Chefarzt der Klinik für Neuropädiatrie mit Sozialpädiatrischem Zentrum und Früh-Rehabilitation,
0561 980‐3095

Prof. Dr. med. Julian Bösel, Chefarzt der Klinik für Neurologie,
0561 980-4051

Alternativ senden Sie Ihre Bewerbung bitte per E-Mail an unseren Zentralbereich Personal