Wir sind ein regionaler Gesundheitskonzern, der nahezu alle Leistungen aus Medizin und Pflege anbietet und jährlich rund 73.000 stationäre und 200.000 ambulante Patienten versorgt. Als einer der größten Arbeitgeber Nordhessens sind höchstwertige Gesundheitsdienstleistungen unsere Mission. Qualifizierte und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bilden dafür unseren zentralen Erfolgsfaktor.

Medizinisch-technische*n Angestellte*n für Funktionsdiagnostik Neurophysiologie (MTA-F) (m/w/d)

Klinik für Neuropädiatrie mit Sozialpädiatrischem Zentrum und Früh-Rehabilitation

Anzeigen-Code: 730214

in Teilzeit mit 19,25 Wochenstunden, zunächst befristet im Rahmen einer Schwangerschafts- und Elternzeitvertretung.

Unser Angebot

  • Als MTA-F in unserem Sozialpädiatrischen Zentrum fertigen Sie digitale EEGs mit Videoaufzeichnungen an und erstellen Langzeit-EEGs.
  • Sie führen EEG-Ableitungen, evozierte Potenziale und die Elektroneurographie sowohl im Sozialpädiatrischem Zentrum als auch auf den Intensivstationen durch.
  • Sie sind zuständig für die transkraniellen Magnetstimulationen und assistieren bei der Elektromyographie.
  • Sie sind zudem für die Terminvergabe und die Betreuung der digitalen Archivierung zuständig.

Ihre Stärken

  • Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung zur*zum MTA-F oder sind ausgebildete*r Medizinische*r Fachangestellte/r (MFA) und möchten sich in der Funktionsdiagnostik einarbeiten.
  • Idealerweise haben Sie bereits erste praktische Erfahrungen in der Funktionsdiagnostik.
  • Sie arbeiten gerne im Team, sind gut organisiert und behalten auch in stressigen Situationen einen kühlen Kopf.
  • Sie gestalten die fördernde Zusammenarbeit zwischen den beteiligten Berufsgruppen mit.

Ihre Vorteile

  • Sie erhalten eine Vergütung nach TVöD/VKA, ergänzt um eine betriebliche Altersversorgung.
  • Sie profitieren von unseren internen und externen Fortbildungsmöglichkeiten und haben die Möglichkeit, sich persönlich und fachlich weiterzuentwickeln.
  • Entdecken Sie weitere Vorteile wie unser Jobticket, unsere Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie und unser betriebliches Gesundheitsmanagement unter www.gnh.net/karriere.

Interessiert?

Ihr Ansprechpartner bei Fragen:

Prof. Dr. med. Bernd Wilken, Direktor der Klinik,
0561 980 - 3095

Alternativ senden Sie Ihre Bewerbung bitte per E-Mail an unseren Zentralbereich Personal